Custus - der Beschützer von Pilar Fernandez Rivas


Inhalt: Die Journalistin Laura Mena wird zu einem Treffen mit einem geheimnisvollen, alten Mann gebeten. Er bittet sie, die herausfordernde Suche nach der Wahrheit über seine Vergangenheit anzunehmen. Schon bald geraten beide in Lebengefahr. Trotzdem stellt sich Laura dem Kampf gegen ein übermächtiges und skrupelloses Pharma-Imperium.

 

Kritiken:

 

- Der Roman Custus ist die Definition von Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Fesselnd und atemberaubend."
Lese-Empfehlung der Zeitschrift Clara, Rubrik "Rincon de la Lectura"

 

- Von München über New York und Madrid bis nach Santiago de Chile - die Handlung des Romans durchläuft den halben Planeten und lässt die Figuren Teil deines Lebens werden. Gut geschrieben und sehr realistisch.

Canal Online, Rubrik "Historia No Contada"

 

Der Roman ist in spanischer und deutscher Sprache auf Amazon erhältlich. Als Taschenbuch und als E-Book.

 

(Foto: Pilar Fernandez Rivas)

Die unvollständige Melodie von Carlos Li Vargas-Machuca

 

Inhalt: Der Jugendliche und leidenschaftliche Geigenspieler Adrian lernt unerwartet einen mysteriösen Mann kennen, der ihm einen verführerischen Handel vorschlägt: Adrian soll für ihn eine unvollständige, melancholische Melodie zu Ende komponieren. Im Gegenzug verspricht ihm der Unbekannte, ihn von seinen Ängsten und Albträumen zubefreien, die Adrian seit dem Verlust seiner Mutter quälen. Adrians Vater misstraut dem Unbekannten und zweifelt, ob dieser nicht nur ein Produkt der Fantasie seines Sohnes  ist.

 

Die unvollständige Melodie ist ein spannender Roman. Seine Mischung aus Wahrheit und Fiktion erzeugt eine Geschichte, die gleichermaßen fesselt und bewegt.

 

Der Roman ist in spanischer und deutscher Sprache auf Amazon erhältlich. Als Taschenbuch; in Spanisch auch als E-Book.

 

(Foto: Kirsten Nähle)

Es war einmal ... in Lateinamerika (Xolo erzählt mehr Geschichten) von Fernando Juarez Sanchez

 

Inhalt: In dem wunderbar illustrierten Kinderbuch (empfohlen ab 2 Jahren) erzählt der Hund Xolo prähispanische Geschichten aus Lateinamerika. Wie kommt beispielsweise ein Kaninchen in den Mond? Schaffen es Gürteltier und Fuchs Empanadas zu stehlen, um ihren Hunger zu stillen? Auch die Legende vom Kondor und der Schäferin ist kindgerecht erzählt und gezeichnet.

 

Das zweisprachige Buch ist die Fortsetzung des Kinderbuches Was war damals in Mexiko? (Xolo erzählt aztekische Geschichten). Beide Bücher sind erhältlich beim Autor und Illustrator Fernando Juarez Sanchez, Verlag Sol media design;

Internet:

www.cachetones.de

www.solmediadesign.com

E-Mail: info@sol-grafikdesign.de

 

(Foto: Kirsten Nähle)