Kirsten Nähle - Über mich

 

Ich bin 1980 in Westfalen geboren und an der Deutschen Weinstraße (Pfalz) aufgewachsen. Sobald ich lesen konnte, war kein Buch vor mir sicher. Vor allem Krimis und Thriller haben es mir bis heute angetan. Früh begann ich daher, auch selbst zu schreiben, erst Kurzgeschichten, später einen Roman, den ich unter Pseudonym veröffentlicht habe.

 

Würzburg-Krimi erscheint 2021

 

Meine Berufe als PR-Managerin, Pressereferentin und Journalistin haben mich nach Köln, Basel und schließlich nach Würzburg geführt, wo ich heute lebe und schreibe. Die wunderschöne Stadt am Main, zugleich meine Wahlheimat, hat mich zu einer Kriminalroman-Trilogie inspiriert. Der erste Band wird im Mai 2021 veröffentlicht.

 

Weitere Leidenschaften neben dem Schreiben sind Reisen und Sprachen. Vier Monate habe ich bei Verwandten väterlicherseits in Madrid gelebt, um mein Spanisch zu perfektionieren. 2010 arbeitete ich für einen Monat in einem Kinder- und einem Tierheim in Guadalajara, Mexiko. Meine Liebe zum Schreiben und zur spanischen Sprache verbinde ich in Romanübersetzungen. So habe ich den Thriller "Custus - Der Beschützer" der Spanierin Pilar Fernandez Rivas ins Deutsche übersetzt. Es folgten literarische Übersetzungen aus dem peruanischen und dem mexikanischen Spanisch.

 

Ihr findet mich auch auf Facebook (https://www.facebook.com/knahle) und Instagram (https://www.instagram.com/kirstennaehle/).

 

Foto: David Förster