Kriminalroman-Trilogie

Mein Krimi-Debüt "Zwölf Sünden" erscheint im Frühjahr bei der Verlagsgruppe Droemer Knaur. Es ist der erste Teil einer Trilogie.

 

Inhalt:

 

Wenn der Staat versagt, übernehmen die Wächter

Was treibt einen glücklichen Familienvater dazu, sich von der Alten Mainbrücke in Würzburg zu stürzen? Bei dem angeblichen Selbstmord des Datenschützers stoßen Oberkommissarin Victoria Stahl und ihr neuer Partner Daniel Freund schnell auf Ungereimtheiten.

 

Kurz darauf erhält die Journalistin Susanne Riehl eine anonyme Mail: Die selbst ernannten “Wächter” bekennen sich zu dem Mord – ab jetzt wollen sie für Gerechtigkeit sorgen. Als wenig später ein Pharmavertreter vergiftet wird, geraten die beiden Ermittler unter Hochdruck. Doch dann macht Victoria eine beunruhigende Entdeckung, die dem Fall eine völlig neue Wendung gibt ...

 

Videolesung aus dem Roman

 

In der Stadtbücherei Würzburg habe ich im April 2020 zwei Kapitel aus "Zwölf Sünden" gelesen. Ich bedanke mich bei der Stadt Würzburg, die die Videolesung im Rahmen ihres virtuellen Kulturprogramms "Zugabe!" gefördert hat.